⯈ Dieses Projekt steht zum Verkauf!

www.datenschutzbetreuer.de steht zum Verkauf! Mit diesem Projekt können Sie SOFORT als Datenschutzbeauftragter starten. Details:

  • Das Portal besteht aus 26 redaktionellen Texten (geschrieben von einem Datenschutzexperten/Juristen – Gesamt Wortanzahl ~ 22000 Wörter
    Ausführlicher theoretischer Bereich: https://www.datenschutzbetreuer.de/wie-funktioniert-datenschutz/
    Ausführlicher praktischer Bereich: https://www.datenschutzbetreuer.de/wie-datenschutz-umsetzen/
    Branchenspezifisch: https://www.datenschutzbetreuer.de/branchenspezifisch/
    Ratgeber ePrivacy- Webseiten Check: https://www.datenschutzbetreuer.de/dsgvo-eprivacy-webseiten-check/ (inkl. Infografik: https://www.datenschutzbetreuer.de/wp-content/uploads/dsgvo-webseite-infografik.png)
  • Das Portal besteht aus ca. 1800 Unterseiten (Städtebezogene Landingpages). Wurden erstellt um via Adwords zu werben. Beispiel: https://www.datenschutzbetreuer.de/nordrhein-westfalen/krefeld/. Die Inhalte der StädteLandingpages können einfach (Massen)bearbeitet werden. So ist es beispielsweise möglich branchenspezifisch & regional (zb. Datenschutzbeauftragter für Physiotherapeuten in Krefeld) zu werben.
  • Mitgliederbereich (digimember derzeit kostenlos)  https://www.datenschutzbetreuer.de/registrierung/ (derzeit 50 registrierte Nutzer).
    Im Mitgliederbereich befinden sich:
    Vorlage/Muster Auftragsdatenverarbeitungsvertrag
    Vorlage/Muster DSGVO Einwilligungserklärung
    Vorlage/Muster Information über die Erhebung von Kundendaten
    Vorlage/Muster Einverständniserklärung Verwendung Fotos & Videos
    Vorlage/Muster DSGVO Checkliste
    Vorlage/Muster Datenschutzvorfall melden 16 Punkte DSGVO-Checkliste Tool um die Webseite auf ePrivacy Cookies zu checken: https://cookiecheck.datenschutzbetreuer.de/de/
  • Projektinhalte:
    Webprojekt
    Domain
    Logo
    Texte

Pro Monat besuchen das Projekt rund 400 Besucher. Ein Projekt um als Datenschutzbeauftragter SOFORT zu starten. Bei Interesse und weiteren Infos kontaktieren Sie uns bitte per Kontaktformular.

Wie funktioniert Datenschutz?

Wir haben uns für Sie auf Fragen des Datenschutzes spezialisiert. Sie haben auf unserer Seite datenschutzbetreuer.de bereits einen Überblick über die Neuregelungen der DSGVO und über unsere Arbeit erhalten.

Auf den folgenden Unterseiten gehen wir näher auf Ihre Fragen zum Thema ein: “Wie funktioniert Datenschutz?” “Was muss ich beachten?” “Worauf kommt es für mich an?” usw.

Vereinfacht gesagt und als Leitbild formuliert, funktioniert Datenschutz so, dass Sie mit den Ihnen mitgeteilten und von Ihnen verarbeiteten persönlichen Daten anderer Menschen sparsam und verantwortungsvoll umgehen müssen.
Die DSGVO spricht von personenbezogenen Daten und hat hierzu gesetzliche Leitlinien formuliert, die Sie beachten müssen.

Welche Daten müssen geschützt werden?

Vom Schutzbereich der DSGVO umfasst sind personenbezogene Daten. Das sind alle Daten, mit denen die Identität eines Menschen verbunden ist und anhand derer Sie jemanden persönlich identifizieren können. Das sind Name, Vorname, Anschrift, Personenstand (ledig, verheiratet), Geburtsdatum, Verwandschaftsverhältnisse, Bankverbindungen und einiges mehr. Lesen Sie hier weiter

Welche Daten dürfen gespeichert werden?

Verwenden und speichern Sie nur solche Daten, die Sie wirklich für Ihre Arbeit benötigen. Holen Sie nach Möglichkeit die Einwilligung der Betroffenen ein. Löschen Sie nicht mehr benötigte Daten. Lesen Sie hier weiter

Welche Daten dürfen weitergegeben werden?

Sichern Sie Ihre Daten vor Missbrauch und unbefugter Kenntnisnahme. Geben Sie nur dann Daten an Dritte heraus, wenn dies für Ihre Arbeit unumgänglich oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Lesen Sie hier weiter

Wie lange dürfen Daten gespeichert werden?

Grundsätzlich dürfen Daten nur so lange gespeichert werden, wie Sie von Ihnen zur Erfüllung des Zwecks der Speicherung benötigt werden und die Einwilligung des Betroffenen nicht widerrufen ist. Gesetzliche und steuerliche Aufbewahrungsfristen sind zu beachten. Lesen Sie hier weiter

Wer überwacht den Datenschutz?

Die Einhaltung der Datenschutzvorschriften wird durch Aufsichtsbehörden überwacht. Diese schreiten bei Beschwerden ein, überprüfen Ihr Unternehmen und entscheiden über Sanktionen. Lesen Sie hier weiter

Wer benötigt einen Datenschutzbeauftragten?

Jedes Unternehmen, bei dem mehr als neun Personen (die DSGVO spricht von mindestens 10) regelmäßig personenbezogene Daten verarbeiten, braucht einen Datenschutzbeauftragten. Lesen Sie dazu und zu den weiteren Fällen hier weiter

Welche Aufgaben hat ein Datenschutzbeauftragter?

Aufgabe des Datenschutzbeauftragten ist es, Sie bei der Einhaltung des Datenschutzes zu unterstützen. Wie dies funktioniert, lesen Sie hier weiter

Wie kann ein Datenschutzbeauftragter benannt werden?

Das kann schriftlich oder mündlich geschehen. Am besten treffen Sie schriftlich konkrete Vereinbarungen. Worauf Sie dabei achten sollten, lesen Sie hier weiter

Benötigt ein Datenschutzbeauftragter ein Zertifikat?

Nicht zwingend, aber: Der Datenschutzbeauftragte muss die für seine Aufgaben erforderliche Fachkunde und Zuverlässigkeit besitzen. Ein Zertifikat ist für den Datenschutzbeauftragten deshalb der Ausweis seiner fachlichen Qualifikation im Datenschutz. Sie sollten daher Wert darauf legen, dass der Datenschutzbeauftragte zertifiziert ist. Worauf es dabei ankommt, erfahren Sie bald hier

Wer haftet bei Datenschutzverstößen?

Sie als Unternehmer haften für eigene Verstöße und unter Umständen auch für Verstöße Ihrer Auftragsverarbeiter. Es gibt verschiedene Sanktionen, die je nach Schweregrad existenzgefährdend sein können. Erfahren Sie hier bald mehr

DSGVO Checkliste

Das Gesetz umfasst insgesamt 99 Artikel, mit denen sich viele Unternehmen auseinandersetzen müssen. Wer sich nicht an die neuen Regelungen hält, muss mit hohen Strafen rechnen. Die Checkliste soll betroffenen Unternehmen als Orientierung dienen, um die Regeln der DSGVO umzusetzen. Zur DSGVO-Checkliste

Benötigen Sie Unterstützung?

Sind Sie mit den Verordnungen in Sachen Datenschutz überfordert oder können keinen geeigneten Mitarbeiter dafür abstellen? Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf, lassen Sie sich weitere Informationen geben oder fordern Sie ein völlig unverbindliches Angebot an. Wir haben auch für Ihr Unternehmen die optimale Lösung in Sachen Datenschutz.






Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos rund um die DSGVO